• Startseite

Er wünschte sich keinen gebastelten Gutschein für ein Tortenstück seiner Wahl. Stattdessen einen Joint. Wie bitte? Ja, eine berauschende Inhalation aus der Tüte. Einmal im Leben high sein. Denn während mein gesetzestreuer Herr schon in den 60ern das Gras nur aus den Blumenbeeten zupfte, tanzten die Blumenkinder in Wolken von Haschisch und Patschuli. Jetzt will er sich auch mal benebeln. So abenteuerlustig kenne ich dich gar nicht, Vater.

Ja, diesen Hanf umranken Mythen. Und Tatsachen. Protestdroge und Betäubung im Amerika der 60er. Genuss- und Heilmittel seit Menschengedenken. Bereits in der Steinzeit berauschteman sich. Die Chinesen priesen schon vor ca. 5.000 Jahren den „Nektar der Verzückung“. Selbst auf der Mumie Ramses II. fand man Cannabispollen. Der gekrönte Kiffer. Auch die kluge Kräuternonne, Hildegard von Bingen, baute Gras an. Zu therapeutischen Zwecken.

George Washington tat es ihr gleich, der damit seine lebenslangen Zahnschmerzen besänftigte. Seit 1925 global kriminalisiert, führte Hanf lange eine Mauerblümchenexistenz. Inzwischen heiligt der Zweck wieder das Mittel. Schmerzpatienten erhalten in Deutschland seit 2017 Cannabisblüten auf Rezept. Bei uns steht die Entscheidung noch aus. Produkte mit Cannabidiol, einem von 400 Inhaltsstoffen der Arzneipflanze des Jahres*, – sind schon länger hier erhältlich. Sie lindern viele chronische Beschwerden, z.B. bei Asthma, Rheuma oder Epilepsie. Ohne psychodelische Wirkung. Als Öl oder Trunk helfen sie mir in den Schlaf, denn CBD dockt an meine körpereigenen Cannabinoid-Rezeptoren an und fährt das Stress-System runter. Entspannte Träume statt Nachtwache im Bett.

Schönes Heilsversprechen! Hanf ohne High! Da greife ich doch zur Hanfkräuter-Flasche oder auch zum Hanfölfläschchen aus der Westend Apotheke. Rauchen, wie Meister Shakespeare, besser nicht. Vor den mysteriösen Begleiterscheinungen plus Heißhunger-Attacken habe ich Respekt. Am besten ich frage noch mal meinen Lieblingsapotheker aus Hietzing, was den Geist ohne Geister beflügelt…

 

* Gekürt vom Herbal Medical Products Plattform Austria (HMPPA)

Schon seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit der traditionellen chinesischen Arzneitherapie in Form von Kräutergranulaten. Nach Absprache mit Ihrem Arzt/Therapeuten fertigen wir jede Rezeptur fachgerecht und schnell an. Auf Wunsch können wir alle Anfertigungen auch zuschicken!

Bestellungen nehmen wir selbstverständlich auch per Mail unter bestellung@westendapo.at entgegen.

Unser Angebot: Als besonderen Service bieten wir all unseren Kunden eine kostenlose Zustellung der Kräutergranulate an!

Traditionelle Heilmethoden werden in China schon seit mehr als 5000 Jahren praktiziert. Die Betrachtungsweise unterscheidet sich grundsätzlich von jener der westlichen Medizin. Im Mittelpunkt stehen das Gleichgewicht von Yin und Yang sowie die Lehre der fünf Elemente. Anhand von Puls- und Zungendiagnostik gelangt der erfahrene Therapeut zu Rückschlüssen über den Energiezustand des Patienten. Danach werden eine oder mehrere Heilmethoden ausgewählt, um das angestrebte Gleichgewicht von Körper und Seele wiederherzustellen.

In der Westend Apotheke arbeiten wir bereits seit über fünfzehn Jahren mit chinesischen Kräutergranulaten. Wir legen dabei besonderen Wert auf die Qualität der Rohstoffe, die selbstverständlich allen westlichen Standards entspricht. Aus diesem Grund beziehen wir unsere Granulate ausschließlich von österreichischen Firmen, die sich auf die Beschaffung und Verarbeitung von chinesischen Kräutern spezialisiert haben.

Als Weiterentwicklung der klassischen Kräuter und Abkochungen vereinfachen chinesische Kräutergranulate die Handhabung und Einnahme enorm.

Um individuelle Mischungen rasch herstellen zu können halten wir über 300 verschiedene Granulate auf Lager. Durch die gute Zusammenarbeit mit verschreibenden Ärzten und Therapeuten können wir allen Patienten eine rasche Anfertigung der benötigten Rezepturen garantieren!

Holen Sie sich jetzt die kostenlose WESTEND –  AUFBAUFORMEL direkt in der Apotheke

TCM Granulate *GRATISPROBE*

Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Wir testen deshalb seit kurzem neue biologisch abbaubare Behälter für unsere Kräutergranulate. Sie sollen die herkömmlichen Tiegel aus Plastik ersetzen. Einige Kunden konnten sich bereits von den Vorzügen der neuen Verpackung überzeugen. Auf diesem Wege wollen wir unseren Beitrag zur Müllreduktion leisten!

Für alle Kundinnen und Kunden, die nicht zu uns in die Apotheke kommen können bieten wir ein spezielles Service: Gratislieferung in ganz Österreich ab einem Warenwert von 45 EUR!

*** JETZT KOSTENLOSE LIEFERUNG MIT DEM GUTSCHEINCODE 'HERBST2018' ***