<<Zurück

Über 20 Jahre TCM Weidinger Mischungen in besonderer Qualität

Seit mehr als zwanzig Jahren stellen wir individuelle TCM – Mischungen aus über 300 verschiedenen Granulaten her.
Unser großes Lager macht es möglich, allen Patienten eine rasche Anfertigung der benötigten Rezepturen zu
garantieren! Die Auswahl der richtigen Kräuter und deren Zusammenspiel in der Mischung benötigt viel Erfahrung
und Wissen. Wir arbeiten daher mit TCM-Ärzten und Therapeuten aus ganz Österreich zusammen. Um Ihnen das
bestmögliche Service zu bieten, bilden auch wir uns regelmäßig auf dem Gebiet der TCM fort. Gemäß unserem
Motto: „Der Kunde steht im Mittelpunkt“

Kräutermischungen nach Dr. Weidinger
Häufig gestellte Fragen zur Einnahme der Weidinger TCM Granulate

Dr Weidinger Bücher

TCM - Teemischungen

Heilpilze

Weidinger TCM Granulate – gut zu wissen

Für die Menge von 3g Granulat verwenden Sie am besten unseren Holzlöffel.

Ein gestrichener Löffel entspricht 3g TCM Granulat.

Diese Menge übergießen Sie in einer Tasse mit circa einem 1/8 oder 1/4 Liter kochendem Wasser und rühren gut um.

Sobald die Flüssigkeit auf Trinktemperatur abgekühlt ist, trinken Sie diese ungefähr eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit.

Die Zugabe von frischem Ingwer ist bei vielen Rezepturen möglich und sinnvoll, aber nicht bei allen!

Ingwer ist scharf und warm, sollte daher von „hitzigen“ Menschen nicht verwendet werden.

Die empfohlene Standard Dosis für Erwachsene beträgt 3-mal täglich 3g, bei guter Verträglichkeit und Bedarf kann die Dosis gesteigert werden
(zum Beispiel bei W2: hier kann die Dosis auf bis zu 15g/Tag erhöht werden!)

Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden.

Die Einnahme in Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie mit dem TCM Arzt Ihres Vertrauens absprechen.

Einige Kräuter sind nicht für die Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit geeignet.

Wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie sich gerne an unsere TCM Abteilung wenden!

Im Regelfall können Kinder ab 6 Jahren die Weidinger Mischungen einnehmen, allerdings in einer geringeren Dosis.

Für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren empfehlen wir 3x täglich 1g.

Eine Ausnahme stellt die Mischung W1 „Mitte des Kindes“ dar.

Diese ist für Kinder gut geeignet.

Hier gilt:

Kinder unter 4 Jahren: 2x täglich 1g;

Kinder von 4-6 Jahren: 2x täglich 1,5g;

Kinder von 6-12 Jahren: 2x täglich 2g;

Erwachsene und Kinder über 12 Jahren: 2x täglich 2g.

Falls während der regelmäßigen Einnahme der chinesischen Kräuter ein akuter Infekt auftritt, so empfiehlt es sich, die Kräuter zu pausieren und diese erst nach Abklingen des Infektes wieder weiter zu nehmen.

Ausgenommen hiervon sind jene Mischungen, die speziell für Infekte zusammengestellt wurden und sehr wohl während eines Infektes genommen werden sollten. (wie zum Beispiel: W2, W3, W4, W5, W21)

Einige Rezepturen sind als Konstitutionsmischungen gedacht.

Diese können kur mäßig bis zu drei Monate lang eingenommen werden.

Danach sollte eine Pause eingelegt oder eine andere Mischung verwendet werden.

Beispiele hierfür sind W6, W8, und W9. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Die Einnahme mehrerer Rezepturen gleichzeitig ist möglich.

Die gesamte am Tag eingenommene Dosis sollte im Regelfall 9-12 Gramm nicht überschreiten.

Im Allgemeinen werden chinesische Kräuter sehr gut vertragen, sodass es im Wesentlichen keine Nebenwirkungen gibt.

In seltenen Fällen kann es am Anfang der Einnahme im Sinne einer Gewöhnungsphase zu leichten Veränderungen der Verdauungstätigkeit kommen.

Andere Unverträglichkeitsreaktionen wie zum Beispiel allergische Reaktionen auf die Kräuter sind sehr selten, können aber naturgemäß nie ganz ausgeschlossen werden.

In solchen Fällen raten wir, die Einnahme der Kräuter sofort zu stoppen.

Besprechen Sie danach die weitere

Vorgehensweise mit Ihrem TCM Arzt.

Gerne stehen auch wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Die TCM Granulate wurden entwickelt, um die Einnahme zu vereinfachen.

Durch die höhere Konzentration benötigen Sie weniger Pulver für die gleiche Wirkung.

Stundenlanges Kochen und Rücksichtnahme auf spezielle Zubereitungen können entfallen.

Das Granulat wird einfach mit kochendem Wasser aufgegossen und kann nach Erreichen einer angenehmen Trinktemperatur sofort getrunken werden.

Wir beziehen unsere TCM Granulate ausschließlich von einem österreichischen Großhändler.

Dieser hat sich auf den Handel mit TCM Kräutern spezialisiert.

Jedes einzelne Granulat unterläuft eine mehrstufige Qualitätskontrolle und wird unter anderem auf Schwermetall- und Pestizidrückstände geprüft.

Die Herstellerbetriebe sind handverlesen, müssen internationalen GMP (good manufactoring process) Kriterien entsprechen und werden regelmäßig besucht und geprüft.

So stellen wir sicher, dass wir nur beste Rohstoffe verarbeiten, zum Wohle unserer Kunden.

Wir setzen auf langfristige Geschäftsbeziehungen und schätzen den steten Austausch mit unserem Zulieferer.

Dem wachsenden Preisdruck haben wir nur eines entgegenzusetzen: QUALITÄT ohne Kompromisse!

Wir stehen zu unseren Wurzeln als Apotheke!

Jede Granulatmischung wird per Hand eingewogen, abgefüllt und etikettiert.

Unsere Mitarbeiter haben langjährige Erfahrung im Umgang mit TCM Granulaten.

Für unsere Kunden haben wir mehr als 300 verschiedene Kräutergranulate auf Lager.

Das bedeutet, dass wir nahezu jede Rezeptur in kürzester Zeit anfertigen können.

Selbstverständlich haben wir alle Weidinger Mischungen von Nr1-Nr36 lagernd.

Alle weiteren Mischungen können wir innerhalb kürzester Zeit ebenfalls herstellen.

Die digitale Welt hat Einzug in unseren Alltag gehalten.

Wir tragen dem Rechnung und bieten unsere TCM Granulate im eigenen Webshop an.

So können Sie sich in Ruhe, unabhängig von Öffnungszeiten, informieren und wenn Sie wollen, auch gleich bestellen.

Gerne können Sie uns auch in unserer Apotheke im 13. Wiener Gemeindebezirk besuchen.

Da wir die wichtigsten Mischungen immer auf Lager haben, können Sie vieles gleich mitnehmen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass mittlerweile viele Kunden einen weiten Weg in Kauf nehmen, um zu uns zu kommen.

Auf der Suche nach einer umweltfreundlichen Verpackung sind wir bei Glastiegel und Kartonbecher fündig geworden. Nur diese beiden Verpackungen erfüllen für uns alle wichtigen Kriterien wie Lebensmittelechtheit und Nachhaltigkeit. Näheres dazu finden Sie hier

Die traditionelle chinesische Medizin kennt einige Pflanzen und Tiere, die artenschutzrechtlich bedenklich sind.

Diese werden von uns nicht verwendet. Wir bekennen uns selbstverständlich zum Schutz von Pflanzen und Tieren, die vom Aussterben bedroht sind.

Manchmal ist es nicht einfach, dierichtige Mischung zu finden.

Leichter wird es, wenn Sie die Bücher zur Hand nehmen und nachlesen, oder Sie werfen einen Blick in unseren kostenlosen,eigens zusammengestellten

Beratungsleitfaden.