Organ Leber / Galle

Leberzeit: 1-3 Uhr
Gallenblase: 23-1 Uhr
Jahreszeit: Frühling

Die Leber ist das größte Stoffwechselorgan in unserem Körper. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Fettverdauung und sie filtert viele Giftstoffe aus unserem Blut.
Laut TCM sorgt die Leber „für den glatten Fluss aller Dinge.“ Ist die Leber entspannt, können Qi und Blut gut fließen. Das bedeutet: Qi und Blut können gut fließen. Wenn wir in einen Flow-Zustand kommen, uns kreativ betätigen und unseren Alltagsstress reduzieren, entspannt sich unsere Leber. Sie freut sich über eine regelmäßige Detox-Kur mit Reis-Gemüse-Tagen, Zucker-, Fett- und Alkoholverzicht. Frisch gereinigt und erholt kann unsere Leber wieder geduldig und gut arbeiten.

Die Gallenblase speichert den Verdauungssaft der Leber, die Galle.
Laut TCM unterstützt die Gallenblase die Leber und spielt eine wichtige Rolle beim Treffen von Entscheidungen und dem richtigen Timing. Wir kennen die Redewendung: „mir kommt die Galle hoch“. In diesem Fall hat sich zu viel Ballast angestaut und wir müssen Dampf ablassen. Regelmäßige Entspannungsübungen und Küchenkräuter unterstützen eine gesunde Verdauung. Treten wir in vielen Dingen ein wenig leiser, kann sich unsere Gallenblase entspannen, dann fällt uns auch das Treffen von Entscheidungen gleich leichter.

Das könnte dich auch interessieren