5 SCHNELLE TIPPS FÜRS IMMUNSYSTEM

Die Tage werden kürzer, es wird kühler und feuchter. Wir sind schon von den ersten Schnupfnasen und Kratzhälsen umgeben. Spätestens jetzt ist es Zeit, den Immunturbo zu zünden. Die TCM spricht vom „Eintrittspforten versiegeln“, damit Erreger keine Chance bekommen.

Wir haben heute 5 schnelle Tipps für Dich, die Du leicht in Deinen Alltag einbauen kannst.

1. Gesunde Ernährung

Dazu zählen regelmäßige Mahlzeiten: optimalerweise ein warmes Frühstück. Wärmende (Kraft-)Suppen, Eintöpfe, Gemüse wie Kürbis, Erdäpfel, Lauch, …
Auch das Trinken ist wichtig, denn so werden unsere Schleimhäute gut befeuchtet.

 

2. ausreichend Schlaf

Jeder von uns hat ein anderes Schlafbedürfnis. Doch +/- 8h tun dem Körper gut. Der Schlaf vor Mitternacht ist der erholsamste und für die Regeneration wichtigste.
Dreh zumindest 30 min vorm Schlafengehen TV und Handy ab, das blaue Licht lässt Dich nur schwer zur Ruhe kommen. So bleibt auch noch etwas Zeit zum Gedanken und Gefühle sortieren, die Dich in der Nacht sonst eventuell vom Schlafen abhalten.

 

3. Vitamine und Spurenelemente

Je nachdem wie voll Dein Alltag ist und wie ausgewogen Deine Ernährung, macht es Sinn, einen Multivitamin-Komplex oder nur einzelne Substanzen einzunehmen.
Die Booster für‘s Immunsystem sind sicherlich die Vitamine C, D3 und B12, weiters Zink und Selen. Sekundäre Pflanzenstoffe unterstützen die Aufnahme und verstärken somit die Wirkung der Präparate.
Wir beraten Dich gerne dazu!

 

4. Weidinger-Mischung Nr. 2, Yin Qiao San

Wenn Du gerne etwas aus der TCM in der Hausapotheke haben möchtest, empfehlen wir die W2. Diese Kräutermischung dient als Infektprophylaxe in der Erkältungszeit und kann bei akuten Beschwerden auch zu Besserung verhelfen.

 

5. Think positive!

Denken tun wir sowieso, wieso dann nicht gleich positiv? Und ein Lächeln auf den Lippen steht uns ausgezeichnet und freut auch unser Gegenüber.
Übrigens: 1 Minute Ärgern schwächt das Immunsystem für 4-5 Stunden. Und 1 Minute Lachen stärkt das Immunsystem für 24 Stunden.
So keep smiling!

****************
Dieser Artikel wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst und ersetzt keinen Arztbesuch. Die Umsetzung jeglicher Tipps liegt in der Eigenverantwortung der Leserinnen und Leser.

Das könnte dich auch interessieren