Gesunde Neujahrsvorsätze 2022 und wie Du sie einhältst

Nun ist es da das Neue Jahr. Die Feiertage sind vorüber und auch die Rauhnächte. Die „Zeit zwischen den Jahren“ hat sicher auch Dich veranlasst hinein zu spüren in die kommenden Monate. Was für Neujahrsvorsätze hast Du? Welche Visionen warten auf Umsetzung? Welche Energie soll Dich in diesem Jahr begleiten?

Hole dir mehr „Leichtigkeit und Innere Balance“ im Alltag

Sowohl auf der körperlichen als auf der seelischen Ebene ist dies ein erstrebenswerter Zustand, der Dir Gesundheit und Wohlbefinden schenkt.

Und so kommst Du dorthin:

  • Nach den üppigen Mahlzeiten der Feiertage gönne Dir und Deiner Mitte ein paar Entlastungstage mit viel Suppe, Reis und Gemüse.
  • Bewegung an der frischen Luft bewegt das Qi Deiner Leber und entspannt sie – und damit Dich.
  • Trainiere Dein Gleichgewicht mit dem Einbeinstand oder beim Balancieren auf einem Seil oder Baumstamm. Diese äußere Balance führt auch zu mehr halt im Inneren.
  • Falls Du es zum Jahreswechsel nicht getan hast: sortiere Deine Gedanken aus. Was lässt Du dankbar zurück und was möchtest Du gerne mitnehmen?
  • Achte auf ausreichend Schlaf.

Halte durch – mit diesen Tipps gelingt’s Dir:

Wie soll ich diese Punkte in meinen vollen Alltag integrieren, und noch dazu mit Leichtigkeit? Fragst Du Dich das? Vielleicht nimmst Du zuerst nur einen Punkt, der Dich am meisten anspricht. Eventuell hast Du Zeit, für ein paar Tage vorzukochen, dann muss die Suppe oder der Reis nur gewärmt werden. Der Einbeinstand funktioniert auch beim Zähneputzen, das muss sowieso gemacht werden. 😉 Und Gedanken sortieren geht auch beim Warten auf den Bus, eventuell statt auf das Handy zu starren.

Marathon fürs Immunsystem

Der Winter ist noch nicht um. Bis die warme Jahreszeit kommt, heißt es also noch durchhalten. Daher haben wir auch ein paar Balance-Tipps für Dein Abwehrkräfte, und zwar mit Leichtigkeit.

  • Halte Deine Schleimhäute feucht, sie sind die erste Barriere für diverse Erreger. Trinke ausreichend Wasser, verwende Nasen- und Rachensprays.
  • Aus der Pflanzenwelt helfen Dir Thymian, Cordyceps und Sternanis. Sie stärken Dein Immunsystem vorbeugend und unterstützen Dein Immunsystem auch im Akutfall. Hier findest du noch mehr Helferlein aus der Natur.
  • Bei schwerem Kopf hilft ein wenig kühlende Minze auf den Schläfen. Der Gold Balm von Master Lin lässt sich herrlich auftragen.
  • Und selbstverständlich gibt es auch eine spezielle Weidinger-Mischung, die wir Dir in dieser Marathon-Zeit empfehlen.

Der Westend-TCM-Tipp: Weidinger-Mischung Nr. 2

Ein Klassiker unter den Weidinger-Mischungen begleitet Dich durch die kalte Jahreszeit. Eine Tasse mit 3g täglich ist ein idealer Booster für Dein Immunsystem. Und sollte sich etwas, das wie Schnupfen oder ein grippaler Infekt aussieht, anschleichen, dann ist die Dosierung auf 3x täglich anzupassen.

So viel sei schon verraten: wir starten natürlich auch ins Chinesische Neujahr, allerdings erst am 1. Februar. 2022 wird ein Wasser-Tiger-Yang Jahr sein, aber dazu mehr in unserem nächsten Blogartikel.

Wir aus der Westend Apotheke hoffen, dass Du gut in 2022 angekommen bist und freuen uns auf ein gemeinsames Jahr voller Leichtigkeit und Balance!

Quellen:

  • Hemm, Noll: Die Organuhr
  • Dr. Weidinger: Die chinesische Hausapotheke
 
**********************
Dieser Artikel wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst und ersetzt keinen Arztbesuch. Die Umsetzung jeglicher Tipps liegt in der Eigenverantwortung der Leserinnen und Leser.
 
Das könnte dich auch interessieren