SPÄTSOMMER – DIE ZEIT FÜR DEINE MITTE

Laut TCM-Kalender befinden wir uns schon im Herbst. Ende August hat es heuer auch schon ein paar ziemlich kühle Tage gegeben. Zur Zeit werden wir mit einem sonnigen Sommerausklang beschenkt. Diese Zeit des Spätsommers entspricht dem Element Erde.

Ernte einbringen, Dankbarkeit für die Fülle, Haltbarmachen und Vorräte anlegen für die kommenden Monate – das ist die aktuelle Zeitqualität auf allen Ebenen. „Sei lieb zu Deiner Mitte“ lautet das Credo von Dr. Georg Weidinger in allen seinen Büchern.

Die Mitte des Körpers stärken

  • Iss täglich ein gekochtes, warmes Frühstück, das Dich mind. 4 Stunden satt hält.
  • Suppige, saftige Speisen nähren Deine Mitte ohne die Verdauung zu belasten.
  • Baue täglich gelbe und orange Lebensmittel in Deinen Speiseplan ein (Karotten, Kartoffel, Kürbis, Äpfel, Birnen, Hirse, Polenta, …).

Die Mitte des Geistes stärken

  • versuche positiv und in Fülle zu denken. Gedanken lenken die Realität.
  • gönne Dir ein (Hör)Buch, dass Dein Interesse weckt und Deinen Geist nährt.
  • denke gut an Dich und Deine Bedürfnisse.

Die Mitte der Seele stärken

  • suche bewusst Momente der Ruhe, manchmal reichen 1-2 Minuten Stille nur für Dich.
  • atme untertags immer wieder bewusst ein paar Atemzüge in Deine Mitte.
  • vor dem Einschlafen spüre zu drei Situationen des Tages hin, für die Du dankbar bist.

Gestärkt auf allen Ebenen fällt es viel leichter in Deiner Mitte zu bleiben bzw. bei kleineren Turbulenzen wieder in Deine Mitte zu kommen. Diese Stabilität steht in Deiner Verantwortung, Du hast jeden Tag die Möglichkeit, etwas dafür zu tun. Je stärker Du in Deiner Mitte und Kraft bist, desto besser kannst Du auch andere unterstützen.

Westend-Tipps für Deine Mitte

  • Weidinger Mischung Nr. 14: „Qi-Aufbau“ Diese Mischung ist die Basis bei jeder Art von Qi-Mangel, so auch bei einer schwachen Mitte. Möchtest Du Deinen Körper stärken und weißt (noch) nicht genau, wo Du ansetzen sollst? Dann ist diese Mischung ein guter Beginn, denn eine starke Mitte ist das Um und Auf für die Stärkung der anderen Organkreise. Wir empfehlen eine Kur von 3-4 Wochen, 2-3x täglich 3 Gramm Granulat in heißem Wasser auflösen und mit frischem Ingwer (so es Dein Magen verträgt) trinken. Nach diesem Zeitraum wirst Du spüren, was sich in Deinem Körper verändert hat. Davon hängt die weitere Vorgehensweise ab.
  • Koche Dir einen großen Topf Kraftsuppe. Die passende Kräutermischung, die Deinem Qi-Trunk das TCM-Krönchen aufsetzt, bekommst Du bei uns inklusive Rezept. Genieße einen Teller frisch, den Rest fülle heiß in saubere Schraubgläser ab und stelle diese nach dem Abkühlen in den Kühlschrank. So hast Du nach einem anstrengenden Tag eine wertvolle Stärkung parat.
    – Tipp für Mamis: wir haben auch eine Mischung, die speziell für die Zeit des Wochenbettes und der Stillzeit geeignet ist.
    – Tipp für alle, die kein Fleisch essen: eine Kraftbrühe zubereitet aus Gemüse schmeckt und stärkt ebenfalls herrlich und kann perfekt mit unserer Mischung aufgewertet werden.
  • Eine starke Mitte fühlt sich in gepflegter Haut noch wohler. Seit kurzem haben wir unser Kosmetik-Angebot im TCM-Sektor erweitert. MASTER LIN erstrahlt in unseren Regalen und natürlich auch in unserem Online-Shop. Naturkosmetik aus Österreich.

TCM für alle Lebenslagen, wir in der Westend Apotheke beraten und begleiten Dich gerne auf Deinem Weg zu einer starken Mitte! Genieße einen wundervollen Spätsommer!

Wir aus der Westend Apotheke wünschen Dir noch erholsame Sommernächte! Bis bald im TCM-Herbst! 😀

Quellen:

  • Dr. Weidinger: Der goldene Weg der Mitte
  • Dr. Weidinger: Die chinesische Hausapotheke
  • Dr. Schmincke: Chinesische Medizin für die westliche Welt

****************
Dieser Artikel wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst und ersetzt keinen Arztbesuch. Die Umsetzung jeglicher Tipps liegt in der Eigenverantwortung der Leserinnen und Leser.

 

.

Das könnte dich auch interessieren