<<Zurück

Muttertag: Ältere Mutter mit ihrer Tochter sitzen eng nebeneinander auf einer Coach und umarmen gemeinsam ein rotes Herz

Rezeptidee zum Muttertag: Geht einfach und macht glücklich ❤

Auch in diesem Jahr haben wir eine Rezeptidee zum Muttertag für Dich: diesmal ist es ein Schoko-Bananen-Kuchen. Das Besondere an ihm: er schenkt Gesundheit, Glück und gute Laune. Denn er besteht aus lauten gesunden Glücklichmachern. Dunkle Schokolade, Bananen oder Haferflocken – sie sind dafür bekannt, mit ihren Essenzen und Spurenelementen für gute Stimmung zu sorgen. Herzlichen Dank an unsere liebe PKA Rumeysa Haskural, die uns dieses Rezept, übrigens eines ihrer Lieblingsrezepte, verraten hat. Und er geht ganz einfach. Du brauchst nicht einmal ein Backrohr dazu. 😉

Schoko-Bananen-Kuchen

Zutaten:

  • 2 Bananen
  • 100g Bitterschokolade + 2 EL Kakao
  • 180g Haferflocken
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 1TL Kokosöl
  • 20g gehackte Nüsse Deiner Wahl

Zubereitung:

  1. Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett ein paar Minuten leicht anrösten, danach in eine große Schüssel geben
  2. Banane + 2EL Kakao + Milch im Küchenmixer mixen
  3. Kakao-Bananen-Milch über die Haferflocken gießen
  4. Bitterschokolade + Kokosöl schmelzen und ebenfalls hinzufügen
  5. alles gut durchrühren bis es eine gleichmäßige Masse ist
  6. gehackte Nüsse ebenfalls unterrühren
  7. fertige Masse in eine Kuchen- oder Tortenform geben, am besten eine Springform. Es kann auch ein Tortenring auf einem Teller verwendet werden. (Durchmesser der Form ca 15-20cm)
  8. für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen
  9. nach der Kühlzeit aus dem Ring lösen, nach Belieben mit frischen Früchten und Kokosflocken dekorieren und genießen

Weitere Westend Rezeptideen zum Muttertag findest du hier:

Mach Dir ein wunderbares Wochenende, genau so, wie es Dir entspricht!
Süße Grüße aus der Westend Apotheke ❤❤❤

Dieser Artikel wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst und ersetzt keinen Arztbesuch. Die Umsetzung jeglicher Tipps liegt in der Eigenverantwortung der Leserinnen und Leser.

Das könnte dich auch interessieren